Weltreiterspiele in Kentucky 2010

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Weltreiterspiele in Kentucky 2010

Bereits ab 2009 starten die Vorbereitungsveranstaltungen für die Weltreiterspiele, die jetzt offiziell FEI Games heißen. Am 25. September 2010 beginnen die World Equestrian Games in der Vollblutmetropole Lexington im US-Bundesstaat Kentucky.

Weltreiterspiele 2010 in Lexington KentukyDie Termine für die Testveranstaltungen der Weltreiterspiele in Kentucky 2010 stehen nun fest. Den Auftakt für die Vorbereitungsveranstaltungen übernehmen diemal die Reiner (Western-Reining). Sie reiten vom 15. bis 20. Juli in Lexington. Vom 28.07.2009 bis 02.08.2009 geben die Voltigierer ihr Debüt, gefolgt von den Distanzreitern, die Ende September kommenden Jahres eine 100 Kilometer Distanzstrecke absolvieren werden. Den Abschluß bilden die Fahrer, diese starten Anfang Oktober 2009.

Die Weltreiterspiele werden ale vier Jahre ausgetragen und liegen immer zwischen den Olympischen Spielen. Sie beinhalten acht Disziplinen: Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Fahren, Voltigieren, Distanzreiten, Reining, und 2010 - erstmalig bei den Weltreiterspielen - Dressur für behinderte Reiter.

Genaue Informationen über die Weltreiterspiele 2010 in Kentucky können über den Seiten der FEI entnommen werden.

Aktuell:

- Weltreiterspiele Kentucky 2010 - Zahlen und Fakten
- Springpferd Cash verletzt - WM-Ausfall droht
- Distanzreiter gewinnen Team-Bronze - erste WM-Medaille für Deutschland in Kentucky
- Deutsches Dressurteam zur Halbzeit auf Medaillenkurs - WM-Debütant Koschel glänzte
- Weltreiterspiele für Kutscher und Cash passé - Weishaupt rückt als Reservereiter nach
- Dressur: Niederlande wurden Team-Weltmeister - Deutschland holt Bronze
- Kentucky: Edward Gal und Totilas Dressur-Weltmeister 2010 - Christoph Koschel bester Deutscher
- Vielseitigkeit Kentucky: Deutsche Reiter führen nach Hälfte der Dressur - Deitermann mit erstklassigem Ergebnis
- Totilas und Gal holen den dritten Weltmeistertitel - Deutsche ohne Einzelmedaille in Kentucky
- Vielseitigkeit: Michael Jung gewinnt Gold in Kentucky - Ingrid Klimke auf Rang 13.
- Weltreiterspiele Springen - Deutschland führt im Nationenpreis - Acht Länder eng beieinander
- Deutschland ist Weltmeister in Springen 2010 - Frankreich gewinnt Silber
- Deutsche Springreiter verpassen Einzug ins Einzelfinale - Carsten-Otto Nagel bester Deutscher auf Platz fünf
- Finale Springen: Philippe Le Jeune holt WM-Gold in Kentucky - Abdullah al Sharbatly (Saudi Arabien) wird überraschend Zweiter


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück August '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht