Rolf-Göran Bengtsson siegte im Großen Preis von Oldenburg

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Rolf-Göran Bengtsson siegte im Großen Preis von Oldenburg

Während der oldenburger Pferdetage siegte der in Schleswig-Holstein lebende Schwede Rolf-Göran Bengtsson auf Tepic la Silla im Großen Preis von Oldenburg, und unterbrach damit die seit drei Jahren andauernde Siegesserie der Niederländer.

Oldenburger Pferdetage - Rolf-Goeran BengtssonBeim Großen Preis von Oldenburg, der im Rahmen der Oldenburger Pferdetage ausgetragen wurde, ritt Rolf-Göran Bengtsson mit Tepic la Silla als letztes Paar ins Stechen ein und sorgte dafür, dass die Prüfung bis zum Schluß sehr spannend blieb, denn er konnte durch einen fehlerfreien Ritt in 35,91 Sekunden den bis dahin führenden Björn Nagel schlagen. Dieser wurde mit dem 10-jährigen Hengst Pilgrim von Polydor in einer Zeit von 36,48 Sekunden zweiter.
Alois Pollmann-Schweckhorst war nur zwei hundertstell Sekunden langsamer und wurde mit der 13-jährigen Holsteiner Stute Candy dritter.

Insgesamt gelangten elf Paare ins Stechen. Der aus Mayen stammende Marc Withs verfehlte aufgrund eines Zeitfehlers mit Montedam W das Stechen nur knapp und wurde zwölfter.


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Juni '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht