Pferde in der Presse - Fundstücke zum Schmunzeln

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Pferde in der Presse - Fundstücke zum Schmunzeln

Nobody is perfect - auch die vermeintlich auf hohe Qualität bedachte Presse nicht. Doch gibt es kleine Fehler und Fauxpas, die aufmerksame Leser schmunzeln lassen. Nachfolgend zwei aktuelle Beispiele:

Zoer der Magier
Kaum hatte Albert Zoer am heutigen Abend die Qualifikation zum Weltcup-Springen gewonnen, schon berichtete brav der St. Georg in seiner Online-Ausgabe über den Ausgang der Prüfung. Das sieht dann so aus (Screenshot vom 22.01.2010, 23:10):

Zoer reitet auf sich selbst
Liebe St.-Georg-Redakteure! Albert Zoer mag ein uns Deutschen respekteinflössender Teufelsreiter sein, aber am heutigen Abend ritt er nachweislich sein Pferd Sam und nicht sich selbst. Hätte man jedoch den Artikel vor der Veröffentlichung ordentlich redigiert, hätten jetzt manche Leser nichts zum Schmunzeln. Danke dafür!

For Pleasure - ein Brauner?
Der Hannoveraner Hengst For Pleasure ist als Sportpferd und Vererber mittlerweile eine lebende Legende und unter Pferdeleute bekannt wie ein bunter Hund. Sollte er zumindest sein - denn in der Redaktion des Berliner Tagesspiegels scheint man der Meinung zu sein, der fuchsfarbene For Pleasure wäre ein Brauner (Screenshot vom 22.01.2010, 23:10):

For Pleasure in der Presse
Liebe Tagesspiegel-Redakteure! Der besagte Artikel ist bereits in Eurer Printausgabe vom 09.01.2010 erschienen - also Zeit genug um nachzubessern, was bis heute leider noch nicht geschehen ist. Es ist zwar eine winzige Kleinigkeit, sie spricht aber nicht unbedingt für aufmerksame Recherche oder gar sorgsames Redigieren. Ich möchte hier nicht die alte Leier auspacken, aber ein von vermeintlich namhaften Medien oftmals bemühter "Qualitätsjournalismus" sieht anders aus. Aber dann hätte man ja nichts mehr zu lachen...

Update: 23.01.2010, 9:00 - Der St. Georg hat offenbar den kleinen Fehler bemerkt und korrigiert.

Update zum Update: 23.01.2010, 15:00 - Der St. Georg hat zwar den kleinen Fehler mit "Zoer auf Zoer" korrigiert, der Teaser des Berichtes enthält allerdings einen weiteren Fehler, den nicht einmal wir auf den ersten Blick bemerkt hatten. Der Zweitplatzierte dieser Prüfung heisst "Delestre" und nicht "Delstre", wie niedergeschrieben und im Screenshot dokumentiert. Danke dafür an unsere aufmerksame Leserin Marika N. aus Oberhausen. Offensichtlich wurde der Artikel mit einer ganz heissen Nadel gestrickt - na vielleicht lernt man in der Redaktion daraus...Fortsetzung folgt...


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Mai '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht