Manipulation im Reitsport - Das Wertequadrat der Lügenbarone

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Manipulation im Reitsport - Das Wertequadrat der Lügenbarone

Zwischen Rad- und Reitsport gibt es derzeit eine verblüffende Parallelität der Ereignisse. Allerdings gibt es auch einen entscheidenden Unterschied: Die längst überfällige Reue der Lügenbarone steht im Reitsport noch aus.

Manipulation im Reitsport - Alles Luegen und Halbwahrheiten?Der Reitsport kennt noch keinen "geständigen Zabel", zu viel ist man noch mit Vertuschung und Relativierung beschäftigt. Dabei übersehen die bezahlten Lügenbarone der Verdächtigten, dass ihr Konstrukt aus abstrusen Erklärungen und künstlich zum Leben erweckten Legenden, niemanden mehr interessieren. Nach Wochen der Scheinheiligkeit, Unschuldsbeteuerungen und vorgespielter Ahnungslosigkeit, hat die Öffentlichkeit die allzu offensichtlichen Märchenstunden um das Thema Manipulation schlicht und ergreifend satt - Allgemeiner Tenor in der Sache: "Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte".
Doch die merkbefreiten Lackaffen der Pferdeindustrie kämpfen tapfer weiter für ihre in die Ecke getriebenen Mandanten. Sie werden für "true lies" bezahlt, also erfinden sie ständig und mit erstaunlicher Beharrlichkeit neue Lügen und plausibel klingende Halbwahrheiten, die den unerträglichen Gestank der Reitsport-Kloake neutralisieren sollen. Der Gestank verbreitet sich jedoch unaufhaltsam weiter, die Manipulateure und ihre Schergen haben längst die Kontrolle verloren.

Hier gehen Tierärzte, Berater und selbsternannte Experten durchsichtig vor, ihre vorgetragenen "Thesen" sind erschreckend dilletantisch. Der riesige Rattenschwanz an Reitsport-Profiteuren und -Parasiten wird dabei kaum ihre Haupteinnahmequelle - die Reiter und ihre teilweise fragwürdigen Methoden - an den Pranger stellen. Dabei widerspricht ihre Argumentationsweise (einmal abgesehen von der nicht vorhandenen Glaubwürdigkeit) jeglicher Vernunft und Logik, die vermeintlichen Saubermänner hatten wohl nie Zeit, die Werke Hegels anzufassen oder gar zu Ende zu lesen. Statt argumentativ dem dialektischen Dreischritt Hegels (These <-> Antithese <-> Synthese) zu folgen, haben sie den hohlen Pfad aller Lügenbarone gewählt: Differenzieren <-> Relativieren <-> Totreden.
Was das Wertequadrat von Paul Helwig damit zu tun hat?

Das Wertequadrat der Luegenbarone

Das Wertequadrat lehrt, dass sich jegliche Tugend "als die rechte Mitte zwischen zwei fehlerhaften Extremen" bestimmen lässt. Das Wertequadrat versucht uns beizubringen, dass "Böses" oder "Schlechtes", als Eigenschaften eines Individuums, kaum die einzigen Eigenschaften sind, die in einem Menschen schlummern. Helwig geht davon aus, dass es in jedem von uns einen Gegenpol geben muss - es gilt stets, diesen zu ermitteln. So sehr man Hegel oder Helwig schätzt, so könnte ihre Theorie der Wahrheits- oder Wertefindung bezugnehmend auf die Pferdeindustrie unzutreffend sein. Die Gelehrten gehen von Werten und Zielen aus, die der geldgierigen und profilierungssüchtigen Pferdebranche weitestgehend abhanden gekommen sind. Was bleibt, ist Gier, Relativierung und Lüge.

Doch hypokritische Relativierung und die dabei eingesetzten Totschlagargumente sind faktisch Rohrkrepierer und entwickeln sich zunehmend zu einem unkalkulierbar umher irrenden Bumerang, der die hässliche Fratze der bezahlten Lackaffen und ihrer verlogenen Auftraggeber treffen wird. Wenn man über Jahrzehnte den süßlichen und geldwerten Aufstieg ins Lügengebirge des Reitsportruhms gewohnt ist, fällt einem der Abstieg schwer. Zudem der harte und schmerzhafte Aufprall auf dem Gerechtigkeitsfelsen noch aussteht.
Die letzte Hoffnung im Sinne Helwigs: Lackaffen sind letztendlich auch nur Primaten, daher sollten sie durchaus lernfähig sein...


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Juni '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht