Landgericht Dortmund vertagt Entscheidung im Fall Ahlmann

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Landgericht Dortmund vertagt Entscheidung im Fall Ahlmann

Das Landgericht Dortmund sollte auf Antrag von Christian Ahlmann, über den Erlaß einer Einstweiligen Verfügung gegen die durch die FEI gegen den Springreiter verhängte Sperre entscheiden. Die Urteilsverkündung wurde jedoch auf den 16. Oktober, 12:00 Uhr verschoben.

Landgericht Dortmund vertagt Entscheidung im Fall AhlmannAhlmann hatte gehofft, die gegen ihn durch die FEI verhängte Sperre, mit Hilfe einer Einstweiligen Verfügung, aufheben zu lassen. Beim gestrigen Verhandlungstermin hatte Ahlmanns Anwalt Andreas Kleefisch aus Münster damit argumentiert, die Suspendierung bis zur endgültigen Klärung des Falles durch ein FEI-Gericht sei unrechtmäßig, weil sie faktisch einem Berufverbot mit weitreichenden wirtschaftlichen Auswirkungen gleiche. Darüber hinaus, sei es keinesfalls klar, ob die Anwendung von Capsaicin nun Doping, Medikation, oder gar "legitime Pferdepflege" sei, so der Anwalt in der Sache.

Die vorsitzende Richterin Marlies Bons-Künsebeck gab allerdings hierzu zu bedenken, dass "vieles dafür spricht, dass eine Sperre hingenommen werden muss, wenn Verdachtsmomente da sind". Das Gericht will nun den Sachverhalt noch genauer unter die Lupe nehmen, und sein Urteil in der Sache erst am nächsten Donnerstag verkünden.


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Juli '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht