Kritik an Catering bei den Munich Indoors

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Kritik an Catering bei den Munich Indoors

Das Reitturnier in der Olympiahalle in München ist nun vorbei und alle Beteiligten bekunden ihre Zufriedenheit mit dem Ablauf der Veranstaltung. Alle? Nein, es gibt Besucher, die harte Kritik an Catering und Preisgestaltung der Munich Indoors ausüben.

Kritik an Catering bei den Munich Indoors 2009Bereits am Samstag hatten uns Besucher und Leser von pferde-gestuet.de gemailt und ihre Unzufriedenheit im Zusammenhang mit dem Catering der Munich Indoors kundgetan. Bis zum Montag waren es 18 Mails (größtenteils mit Namen, Adresse und telefonischen Kontaktdaten), in denen sich Besucher der Veranstaltung bitterlich über "unverschämte Preise", "schlechtes Essen" und mangelhaften Service beschwerten. Die einzelnen Kritikpunkte:

  • Essen und Trinken völlig überteuert - Familienvater Franz M. aus Fürth berichtete über 4 Euro für ein Glas Wasser (0,4l)
  • Essen wäre vielfach "halbwarm" und "labberig" gewesen, die Preise hingegen "knackig". Christina S. aus Ingolstadt sprach in ihrer Mail sogar von "Fastfood-Style zu Gourmet-Preisen..."
  • Einige Besucher klagten über nicht ausreichende Sitzfläche, um "schön zusammenzusitzen und in Ruhe zu essen [...]"
  • Dressur-Fans, die zu früher Stunde vor Ort waren, klagten darüber, dass es keine Frühstücksmöglichkeit gab

Für uns Grund genug, beim zuständigen Veranstalter (En Garde Marketing GmbH) genauer nachzufragen. Der Veranstalter teilte uns auf Anfrage mit, zuständig für das Besucher-Catering wäre die Firma Arena One aus München, allerdings räumte En Garde via Mail ein, "[...] dass es in diesem Jahr Einiges am Catering in der Halle auszusetzen gab".
Arena One versprach, der Kritik nachzugehen und dazu Stellung zu nehmen, was auch prompt erfolgte: Arena One dementierte den Preis von vier Euro pro Glas Wasser (0,4l), das Tafelwasser hätte vielmehr drei Euro gekostet, ein Euro käme dazu für Pfand. Eine Nachfrage bei uns bekannten Gastwirten ergab, ein Preis von 1,50 EUR für ein 0,2l Glas Wasser sei seit geraumer Zeit auch in "normalen Gastwirtschaften" üblich, so dass die doppelte Menge (0,4l) für drei Euro kaum als "unverschämt" zu bezeichnen sei.

Zu der Kritik mit dem "halbwarmen" und "labberigem" Essen teilte uns Arena One mit, ihre Mitarbeiter würden "regelmäßig an Schulungen zur Qualitätsverbesserung der Speisen teilnehmen", um so "eigenen und Kundenansprüchen gerecht zu werden". Telefonisch versprach die zuständige Mitarbeiterin, der Sache nachzugehen, die Temperatur der servierten Speisen wäre ein sehr wichtiger Punkt, das Unternehmen würde zukünftig verstärkt darauf achten.

Zum Thema "gemütlich Zusammensitzen", bzw. Sitzfläche, nahm das Catering-Unternehmen wie folgt Stellung "Aufgrund der uns vorliegenden Richtlinien war es nicht möglich, mehr Sitzfläche bzw. mehr Bestuhlung für unsere Gäste bereit zu stellen".

Die Tatsache, dass "Frühaufsteher" keine Frühstücksmöglichkeit vorgefunden hätten, kommentierte Arena One wie folgt: "Für die Besucher der Dressurprüfungen wurde ab 07:00 Uhr (ab Hallenöffnung) im Bereich Ost am Kiosk 4 ein Frühstück angeboten. Zur Verfügung standen Kaffee, eine verschiedene Auswahl an Kuchen sowie belegten Brötchen, etc..". Gleichwohl gestand man telefonisch ein, das ein einziger Stand unter Umständen - bei der Größe des Geländes - vielleicht etwas wenig sei. Auch für diesen Fall versprach man Abhilfe.

Fazit - Sowohl Veranstalter wie auch Caterer zeigten sich sehr offen im Umgang mit Kritik und man hatte das Gefühl, dass Besucheranliegen (auch unangenehme) ernstgenommen werden.
Dass man im Rahmen derartiger Veranstaltungen, Speisen und Getränke nicht für "lau" bekommt, müsste eigentlich jedem Besucher klar sein. Verbesserungsmöglichkeiten gibt es immer, wichtig wäre vielleicht eine genaue und sachliche Nachfrage durch Besucher direkt vor Ort - um späteren Missverständnissen und Erinnerungslücken auf beiden Seiten vorzubeugen.


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Juli '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht