Julien Epaillard darf Loops de Batilly reiten

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Julien Epaillard darf Loops de Batilly reiten

Julien Epaillard ist einer der vielversprechenden französischen Springreiter. Er reitet seit seinem dritten Lebensjahr und hat den Ruf, sich auf nahezu jedes Pferd einstellen zu können. Demnächst darf er den bereits erfolgreichen Loops de Batilly reiten.

Besitzer von Loops de Batilly ist Laetitia Viollet, Betreiberin des renommierten französischen Gestütes Haras du Bois Margot. Der jetzt neunjährige Wallach wurde bisher von Williams Whitaker international herausgebracht und verweist bereits auf zahlreiche Platzierungen und Siege in Großen Preisen, sowie auf respektable Runden in Nationenpreisen für das britische Team.
Laetitia Viollet hatte vorher bereits ihren holsteiner Starhengst Quaprice du Bois Margot (v. Quidam de Revel x Lord) Julien Epaillard anvertraut und war von den fantastischen Resultaten (u.a. Sieg im Großen Preis von La Baule in diesem Jahr) des Paares mehr als beeindruckt. Im Juli 2008 musste der vielversprechende Hengst aufgrund einer akuten Erkrankung eingeschläfert werden, doch die Betreiberin des Renommiergestütes behielt Julien Epaillard als seriöser Reiter und Ausbilder in Erinnerung und stellt ihm nun - obwohl sie mit den Diensten von William Whitaker mehr als zufrieden war - ihren französischen Wallach Loops de Batilly zur Verfügung. "Reiter wie Epaillard müssen unterstützt werden - betrachtet man seine Ergebnisse und die Tatsache, dass er kaum Pferde für die internationale Tour zur Verfügung hat, so muss man vor seinen reiterlichen Fähigkeiten und Einfühlungsvermögen den Hut ziehen" sagte Letitia Viollet anlässlich der Bekanntgabe ihrer Entscheidung.

Pedigree
Loops de Batilly (SF) Concorde Voltaire Furioso II
Gogo Moewe
Flyer Marco Polo
Klake B.
Girondine II Jalisco B Alme Z
Tanagra
Nagali Diaghilev xx
Magali

Loops de Batilly entspringt - wen wundert es angesichts der Zugehörigkeit zu fanatischen Leistungszüchtern - einer der besten französichen Stutenfamilien. Sein Vater Concorde war unter Jos Lansink international erfolgreich und ist weltweit einer der besten Springpferdevererber. Seine Mutter Girondine II war erfolgreich auf nationalem Niveau in Springen der Klasse S und entspringt der illustren französischen Stutenfamilie 63, deren akuelles Aushängeschild der SF-Hengst First de Launay HN (v. Laudanum xx, Gewinner zahlreicher GPs und Nationenpreise, EM-Teilnehmer in Mannheim 2007) ist.
Aus diesem Stamm entspringen weiterhin zahllose international erfolgreiche Pferde und Deckhengste, darunter der Le Tot de Semilly-Sohn Birdy du Gisors, Thurin (v. Grand Veneur) und der 1995 geborene SF-Hengst Heureka de la Loge (v. Narcos II) der für den belgischen Verband BWP anerkannt ist.


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Juni '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht