Jos Lansink siegt im Großen Preis von Abu Dhabi

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Jos Lansink siegt im Großen Preis von Abu Dhabi

Der amtierende Weltmeister der Springreiter Jos Lansink hat beim Fünf-Sterne-CSIO in Abu Dhabi den mit insgesamt 300.000 Euro dotierten "President of the UAE Shoe Jumping Cup" gewonnen. Zweiter in dieser Prüfung wurde Lars Nieberg aus Deutschland.

Jos Lansink siegt im Grossen Preis von Abu DhabiIm Sattel seiner zwölfjährigen belgischen Fuchsstute Valentina van'T Heike, verwies Jos Lansink im Stechen des Großen Preises von Abu Dhabi in 36,43 Sekunden die Konkurrenz auf die Plätze und stockte das Gewinngeldkonto seiner BWP-Stute um weitere 90.000 Euro auf. Immer besser in Form kommen auch Lars Nieberg und der Holsteiner Lord Luis (v. Lasino x Alcatraz), das Paar kam knapp zwei Zehntel später als der Sieger durch das Ziel. Der Gestütsleiter aus dem hessischen Wäldershausen wurde zugleich erfolgreichster internationaler Reiter beim CSIO in Abu Dhabi, Nieberg war mit der deutschen Mannschaft auch Zweiter im Longines Nations Cup geworden.
Mario Stevens, der mit Mac Kinley ebenfalls das Stechen erreicht hatte, absolvierte den 1,60m hohen Stechparcours sogar in einer schnelleren Zeit als Jos Lansink, lediglich ein kleiner Flüchtigkeitsfehler verhinderte eine haushohe Sensation durch einen der jüngsten Reiter in dieser hochkarätig besetzten Konkurrenz.

Die 1,72m große BWP-Stute Valentina van'T Heike entspringt einer leistungstechnisch hochbegabten Stutenfamilie:

Pedigree
Valentina van't Heike Nabab de Reve Quidam de Revel Kaliso B
Dirka
Melodie en Fa Artichaut
Caravelle
Quanina van't Heike Lys de Darmen Et Hop X
Darmen
Golympia Lugano van la Roche
Olympia

Ihr Vater Nabab de Reve, hatte zwischen 1994 und 2002 unter dem Sattel von Stephan Vandewalle und Philippe Lejeune zahlreiche internationale Erfolge feiern können, der Sieg im Nationenpreis in Aachen (im Jahr 2001) ist nur einer der Höhepunkte dieses Ausnahmespringpferdes. Als Springpferdevererber zählt Nabab de Reve zu den derzeit besten Adressen im internationalen Springsport: Neben Valentina van'T Heike, belegen aktuell auch Nabab's Son (zuerst Ludger Beerbaum, dann Denis Lynch), Vigo d'Arsouilles (unter Philippe Lejeune) und viele andere Ausnahmepferde, die durchschlagende Verbungskraft des "BWP-Kolosses", wie der 1,74m große Nabab in Belgien liebevoll genannt wird.
Die Mutter von Valentina van'T Heike brachte mit dem BWP-Hengst Grandeur (v. Grannus x Rasso, nicht zu verwechseln mit dem berühmten Hannoveraner von der Deckstation Böckmann) nicht weniger als zwei weitere international erfolgreiche Springpferde, die Vollgeschwister Apiola und Tapiola van'T Heike. Diesem Stutenstamm entspringt auch das hannoversch geprägte BWP-Pferd Edelbert (v. Sudan x Goldfalk), unter dem Sattel von Dirk Demeersman, Teilnehmer an den Olympischen Spielen von Barcelona im Jahr 1992.

Ergebnis Großer Preis von Abu Dhabi 2010

RangReiter / PferdFehler / Zeit
1Jos Lansink (BEL), Valentina Van'T Heike0/36,43s
2Lars Nieberg (GER), Lord Luis0/36,62s
3Ben Maher (GBR), Robin Hood W0/36,69s
4Piergiorgio Bucci (ITA), Kanebo0/37,19s
5Said Abdelkader (EGY), Avenir0/38,05s
6Mario Stevens (GER), Mac Kinley4/35,54s


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Oktober '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht