Janne-Friederike Meyer gewinnt den Großen Preis von Lübzer

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Janne-Friederike Meyer gewinnt den Großen Preis von Lübzer

CSI Neustadt/Dosse - Janne-Friederike Meyer gewinnt mit ihrer zwölfjährigen Holsteiner Stute Chika's Way den Großen Preis von Lübzer vor dem Schweizer Werner Muff mit dem neunjährigen Wallach Quax.

Janne-Fiedrike Meyer gewinnt den Grossen Preis von Neustadt/Dosse57 Teilnehmerpaare hatten sich in die Starterliste für den heutigen Großen Preis von Neustadt-Dosse eingetragen, zwölf Reiter konnten durch eine fehlerfreie Vorstellung im Normalparcours das Stechen erreichen.
Die 29-jährige Janne-Friederike Meyer aus Schenefeld stahl der Konkurrenz die Show und gewann souverän diese Prüfung mit einem fehlerfreien Ritt in 36,60 Sekunden. Für den heutigen Sieg kassiert die sympathische Amazone 7.400 Euro Preisgeld.
Zweiter in dieser Prüfung wurde mit einer Zeit von 37,08 Sekunden der Schweizer Werner Muff mit dem neunjährigen Wallach Quax (v. Quincy Jones x Donar), vor Markus Beerbaum, der in Neustadt-Dosse die BWP-Stute Kismet (v. Kannan x Furioso II) an den Start gebracht hatte.

Chika's Way, seit geraumer Zeit unter dem Sattel von Janne Meyer - Deutsche Meisterin von 2006 - stammt aus der Zucht des bekannten Holsteiner Züchters Otto Boje Schoof (Hedwigenkoog) und entspringt einem illustren Mutterstamm:

Pedigree
Chika's Way (Holst) Caretino Caletto II Cor de la Bryere
Deka
Isidor Metellus
Corbala
Wodka II Lord Ladykiller xx
Viola
Gerona II Ramiro
Corinna

Ihre Mutter Wodka II brachte auch die aktuell unter Thomas Kleis erfolgreiche Springstute Caressina (v. Concerto II), sowie vier (!) gekörte Hengste: Arturo (v. Athlet Z), Conway I und II (v. Caretino, somit Vollbrüder zu Chika's Way) und den derzeit hochgeschätzten Vererber Clearway (v. Capitol I), der als einer der edelsten und sehr modern vererbenden Söhne des monumentalen Springpferdevererbers gilt.
Aus diesem Stamm 1916 ging auch der gekörte und zuletzt unter Marco Kutscher international erfolgreiche Hengst Controe (v. Contender x Aloube Z) und die weltberühmte Dressurstute Antoinette (v. Anblick xx) hervor, unter Josef Neckermann Mannschafts-Olympiasiegerin von Tokyo. Ein weiterer - aktuell hocherfolgreicher - Vertreter dieses Stammes ist der international erfolgreiche Hengst Coeur de Lion (v. Coriano) unter Max Kühner, der nach dem Verkauf seines Stallgefährten Acantus GK, in die Rolle des "ersten Pferdes" im Stall des Münchner Unternehmers hineinwachsen wird.

Ergebnis Grosser Preis von Neustadt-Dosse 2010

RangReiter / PferdFehler / Zeit
1Janne-Friederike Meyer (GER), Chika's Way0/36,60s
2Werner Muff (SUI), Quax0/37,08s
3Markus Beerbaum (GER), Kismet0/38,11s
4Katharine Offel (UKR), Uno0/38,13s
5Jürgen Stenfert (NED), Saffier0/38,15s
6Luis Jesus Escobar (ESP), Landrino0/39,47s


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Juli '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht