Holger Wulschner siegt im Großen Preis von Mühlengeez

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Holger Wulschner siegt im Großen Preis von Mühlengeez

Mit seinem achtjährigen belgischen Schimmelwallach Apollo King de Lauzelle konnte Holger Wulschner gestern den Großen Preis von Mühlengeez vor Richard Robinson und Andre Thieme gewinnen.

Zum 18. Mal in Folge fand in Mühlengeez bei Güstrow eines der traditionsreichsten Turniere in Mecklenburg-Vorpommern statt. Vor 4000 Zuschauern wurde gestern der "Großen Preis" in einem S***-Springen mit Siegerrunde der besten Zehn entschieden.
Nationenpreisreiter Holger Wulschner aus Groß Viegeln gewann das Hauptereignis der Turniers auf Apollo King de Lauzelle in 46.34 Sekunden deutlich vor dem "Pechvogel" der Pferd 2008, Richard Robinson, der in Mühlengeez, von Freitag bis gestern, bei den jeweils wichtigsten Springprüfungen, gleich dreimal auf Platz zwei landete. Der britische Bereiter aus Sommerstorf durchritt auf Lysander (v. Lasino x Calato) nach 47.71 Sekunden die Ziellinie. Platz drei in diesem Springen belegte Derbysieger André Thieme mit Katie riddle (v. Kolibri x Almero) mit einem fehlerfreien Ritt in 48.51 Sekunden.

Apollo King de Lauzelle ist erst acht Jahre alt, bereits in 2007 hatte Holger Wulschner mit dem BWP-Wallach ein S***-Springen in Allrode gewinnen können. Branchenkenner sagen dem Schimmel eine große Zukunft voraus, kein Wunder bei der erstklassigen Blutführung:

Pedigree
Apollo King de Lauzelle Kashmir van Shuttershof Nabab de Reve Quidam de Revel
Melodie en Fa
Fines van Kameren Tenor Manciais
Gotha
Pitouche Avontuur Jasper (Little One)
Ujolein
Hinde Admiraal Z
Esther de Chenemont

Der Vater von Apollo King de Lauzelle, der belgische Hengst Kashmir van Schuttershof hatte unter Philippe Le Jeune zahlreiche Erfolge in Nationenpreisen und hochkarätigen Springen feiern können, ebenso wie sein Vater, der Quidam de Revel-Sohn Nabab de Reve, mittlerweile auch ein bewährter Springpferdevererber höchster Bonität.
Das Besondere an dieser Abstammung ist die jeweils zweifache Inzucht auf Alme und die Hannoveraner Legende Gotthard: Die Urgroßmutter von Apollo King de Lauzelle - Esther de Chenemont - ist eine Tochter des Gotthard-Sohnes Goldspring de Lauzelle - in Deutschland bekannt als "Gardestern II" -, die zweite Gotthard-Komponente kommt über die Stammmutter von Kashmir van Schuttershof, der aus der Ghana von Gotthard (dieser Stamm brachte zahlreiche, international erfolgreiche Springpferde und Deckhengste wie Fürstengold Ldb., etc.) abstammt.
Da Admiraal Z (Urgrossvater mütterlicherseits) ein Alme-Sohn ist, findet sich hier über das Alme-Blut von Kashmir van Schuttershof wiederum eine doppelte Vergütung auf den großartigen SF-Vererber.

Ergebnisse Großer Preis von Mühlengeez (Springprf. Kl.S*** m. Siegerrunde)
1. Holger Wulschner (Apollo King de Lauzelle) 0/46.34
2. Richard Robinson (Lysander 87) 0/47.71
3. Andre Thieme (Katie riddle) 0/48.51
4. Ahmad Saber Hamcho (Montanus Colorado) 0/49.05
5. Daniel Heuer (Monolino) 0/55.81


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Mai '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht