Hengst Lavillon zu Noora Forsten Pentti

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Hengst Lavillon zu Noora Forsten Pentti

Der elfjährige Selle-Français-Hengst Lavillon wechselt von Ludger Beerbaum in den Stall der finnischen Amazone Noora Forsten Pentti mit der er seine internationale Karriere erfolgreich fortführen soll.

Hengst Lavillon wechselt von Ludegr beerbaum zu Noora Forsten PenttiLavillon, Sohn des vielbeachteten französischen Springpferdevererbers Diamant de Semilly (der auch als Vater des in der Züchterschaft stark nachgefragten Diarado verantwortlich zeichnet), war im vergangenen Jahr nach dem Turnier in Arezzo, von seinem damaligen Reiter und Besitzer Philippe Leoni, Ludger Beerbaum anvertraut worden. Beerbaum hatte in 2009 mit Lavillon einige beachtliche Ergebnisse erzielt, darunter einige Siege und hohe Platzierungen in San Patrignano und Paderborn. Den größten Erfolg ihrer kurzen gemeinsamen Karriere, feierte das Paar jedoch mit dem Sieg im Großen Preis von Helsinki im Oktober vergangenen Jahres.
Da jedoch Philippe Leoni im April 2009 beschlossen hatte, seine aktive Laufbahn zu beenden, wurde sein vermögender SF-Hengst nun an die mehrfache finnische Nationenpreisreiterin Noora Forsten Pentti verkauft. Die 29-jährige Springreiterin betreibt mit ihrem Mann Mikael Forsten einen Spring- und Ausbildungsstall in den Niederlanden, in dem bereits mehrere gekörte Sporthengste ihren Hafer fressen.

Lavillon, der bereits als Sechsjähriger im franzäsischen Cycle Classique durch 20 fehlerfreien Runden (bei 22 Starts) auf sich aufmerksam gemácht hatte, verfügt über eine außergewöhnliche Leistungsabstammung:

Pedigree
Lavillon (SF) Diamant de Semilly Le Tot de Semilly Grand Veneur
Venue du Tot
Venise des Cresles Elf III (v. Ibrahim)
Miss de Cresles
Anaide Laudanum xx Boran xx
Monta Bella xx
Naiade Quastor (v. Ibrahim)
Danaida (v. Ibrahim)

Sein Vater, der SF-Hengst Diamant de Semilly, war unter dem Sattel von Eric Levallois, Französischer Meister und Mannschaftsweltmeister, darüber hinaus konnte das Paar im Verlauf ihrer Karriere, zahlreiche Siege in Großen Preisen und Weltcup-Springen verbuchen. Doch Diamant war nicht nur ein hocherfolgreiches Sportpferd, der Hengst glänzt längst als Springpferdevererber höchster Bonität und ist alljährlicher "Hoflieferant" der französischen Nachwuchschampionate in Fontainebleau.
Lavillons Muttervater, der Vollbluthengst Laudanum xx war ebenfalls erfolgreich in internationalen Springen und lieferte wiederum eine beachtliche Anzahl an hocherfolgreichen Springpferden mit sehr gutem Charakter und grosser Kampfkraft.

Lavillon weist eine dreifache Linienzucht auf den (ebenfalls international erfolgreichen) Alme-Vater Ibrahim auf, darüber hinaus finden sich in seiner Abstammung mehrfach die Vollblüter Ultimate xx und Ballynash xx, bekannt als fester Bestandteil der Pedigrees erfolgreicher französischer Springpferde. Aus Lavillons Mutterstamm entspringen ausserdem die international erfolgreiche BWP-Stute Daphnee (v. Darco x Paladin des Ifs), der gekörte und internationale erfolgreiche Hengst Nectar des Forets (v. Diamant de Semilly x Super de Bourriere) und zahlreiche andere erfolgreiche Spring- und Zuchtpferde.
Ob Lavillon demnächst züchterisch aktiv werden soll, steht noch nicht fest, Noora Forsten Pentti will sich vorerst mit dem vermögenden Braunen zunächst reiterlich "einfinden". (Bild: Julien Counet)


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück September '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht