"Embryo-Mom" Ta Belle kommt mit Jos Lansink zurück

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

"Embryo-Mom" Ta Belle kommt mit Jos Lansink zurück

Die 14-jährige, sprunggewaltige BWP-Stute kehrt nach dreieinhalb Jahren Turnierabstinenz zurück zu Jos Lansink. Die Schimmelstute hatte sich bis zum Jahr 2006 zu einem Springpferd von internationalem Format entwickelt.

Stute Ta Belle zurueck zu Jos LansinkLeider beendeten Ende 2006 verschiedene gesundheitliche Probleme der Stute vorerst die so hoffnungsvoll begonnene Karriere (Platz 361 des WBFSH-Rankings), die Tierärzte rieten damals zu einer ausgiebigen Sportpause.
Da aber die Stute bereits in jungen Jahren züchterisch genutzt worden war und ihre Nachkommen mittlerweile Ausnahmeklasse unter Beweis stellten, entschloss man sich, die Stute erneut decken zu lassen. Ta Belle van Sombeke brachte im Jahr 2009 ein Fohlen des überragenden Springpferdevererbers Nabab de Reve (v. Quidam de Revel x Artichaut) auf die Welt und kehrte anschliessend in den Springstall von Jos Lansink zurück, der sie für die Fortsetzung ihrer internationalen Karriere vorsichtig vorbereitet. Ta Belle hat mittlerweile mit Ruben Romp einige 1,20m-Springen absolviert, der weitere Sporteinsatz der Stute erscheint derzeit (was die Gesundheit betrifft) nicht gefährdet.

Ta Belle ist dank Embryotransfer mehrfache Mutter, ihre Söhne Figo de Muze (v. Vigo D'Arsouilles x Chin Chin) und Carembar de Muze (v. Nabab de Reve x Chin Chin) sind beim BWP gekört, Carembar wird altersentsprechend bereits auf internationalem Niveau eingesetzt. Ihr bisher erfolgreichster Nachkomme dürfte jedoch der BWP-Schimmel Pikachu de Muze (Sohn des Kannan), der Hengst war seinerzeit Weltmeister der sechsjährigen Springpferde in Zangersheide und wird aktuell unter Billy Twomey international herausgebracht. Da der Apfel bekanntlich nie weit vom Baum fällt, ist Ta Belle nicht nur selbst ein hocherfolgreiches Springpferd und Mutter herausragender Jumper, die Stute verfügt darüber hinaus über eine phantastische Leistungsabstammung:

Pedigree
Ta Belle van Sombeke Chin Chin Constant Cor de la Bryere
Ella
Larese Farnese
Cesta
La Belle van Sombeke Goliath Z Graf Gotthard Z
Heureka Z
Verina Widukind de Lauzelle
Patrisse

Als Tochter des unter dem Mexikaner Jaime Azcarraga hocherfolgreichen Springhengstes Chin Chin, war der Stute das Springtalent in die Wiege gelegt. Ihr Muttervater Goliath Z war ebenfalls international erfolgreich und ist zudem Vater des hierzulande hochgeschätzten Grosso Z.
Dem gleichen Mutterstamm der Ta Belle entspringen auch die internationalen SF-Springpferde Navy Blue Tarroy (v. Drakkar des Hutins x Jalisco B) und Haxelle Dampiere (v. Papillon Rouge x Pik Bauer).
Ein mehr als beeindruckender Nachweis der Tatsache, dass Leistung nur von Leistung kommt - und das nicht nur auf dem Papier.


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Juli '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht