Dressur: MedienCup in Langen

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Dressur: MedienCup in Langen

Aussergewöhnliche Dressurpferde fallen meistens nicht vom Himmel. Um hochbegabten, zukünftigen Dressurstars den Einstieg in die höheren Weihen des Dressursports zu ermöglichen, gibt es in diesem Jahr den MedienCup, eine Serie von Grand-Prix-Prüfungen für acht- bis zehnjährige Pferde.

MedienCup In LangenDer MedienCup ist der Nachfolger des erfolgreichen HKM-Cups, diesmal unter dem Patronat der CP Medien AG. Die FN hat extra für die Youngster eine Nachwuchspferde Grand-Prix-Aufgabe entwickelt, wobei darin im wesentlichen alle Elemente einer "normalen" Grand-Prix-Prüfung vorkommen - umgestellt wurde lediglich die Reihenfolge der geforderten Lektionen, weiterhin wurde die geforderte Anzahl von Piaff-Tritten herabgesenkt. Dadurch soll das Heranwachsen der verhältnismäßig unerfahrenen Pferden an höhere Anforderungen erleichtert werden.

Für den Mediencup 2008 waren diesmal vier Qualifikationen ausgeschrieben: Drei dieser Qualifikationen fanden in Hagen (vom 24. bis 27. April), Mannheim (vom 1. bis 6. Mai) und Lingen (vom 30. Mai bis 1. Juni) statt. Vom 21. bis zum 24. August gastiert der diesjährige MedienCup in Langen auf dem Kronenhof. Die drei jeweils besten Pferde qualifizieren sich für das Finale in Warendorf, das im Rahmen einer Sonderveranstaltung beim Bundeschampionat vom 3. bis 7. September 2008 unter Flutlicht stattfindet. Startberechtigt im Finale sind nur Paare, die in einer Qualifikationsprüfung mind. 63 Prozent erreicht haben, im Falle einer Doppelqualifikation eines Paares bei verschiedenen Qualifikationsprüfungen, rückt der Viert- bzw. der Fünftplatzierte anstelle des bereits qualifizierten Paares entsprechend nach. Mehr Infos zur Dressur-Nachwuchsserie auf der Homepage des Veranstalters.

Der bisherige Stand nach drei Qualifikationen:

MedienCup-Qualifikation in Hagen
1. Isabell Werth mit First Class (Rhld. v. Florestan I)
2. Ellen Schulten-Baumer mit River of Joy (Hann. v. Ravallo)
3. Gina Capellmann-Lütkemeier mit Baldessarini (Old. v Breitling)

MedienCup-Qualifikation in Mannheim
1. Patrik Kottel mit Scandic (v. Solos Care)
2. Gina Capellmann-Lütkemeier mit Baldessarini (Old. v Breitling)
3. Hans-Peter Bauer mit Wambo (Hann. v. Walt Disney)

MedienCup-Qualifikation in Lingen
1. Christoph Koschel mit Donnperignon (Fin. v. Donnerhall)
2. Gina Capellmann-Lütkemeier mit Baldessarini (Old. v Breitling)
3. Kristy Oatley-Nist mit Clive (Holst. v. Caletto I)


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück September '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht