Ciacomo überzeugt beim Birkhof-Championat

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Ciacomo überzeugt beim Birkhof-Championat

Mit grosser Spannung wurden auf dem Birkhof die ersten Fohlen des holsteiner Hengstes Ciacomo erwartet. Beim Birkhof-Championat überzeugte der Hengst auf ganzer Linie, denn er stellte sowohl bei den Hengst- wie auch bei den Stutfohlen die jeweiligen Sieger.

Die hohe Qualitätsdichte überzeugte Richter und Zuschauer beim 22. Birkhof-Championat am letzten Wochenende in Donzdorf. Für die Züchter, die den Weg zum Gestüt Birkhof angetreten waren, erwies sich die hohe Gesamtqualität der vorgestellten Fohlen als hohe Hürde, denn bei den Stutfohlen benötigte man eine 8,3 und bei den Hengstfohlen gar eine 8,8 für die Teilnahme am Endring.
Nachkommen des Sueddeutschen Siegerhengstes und HLP-Siegers Don Diamond (v. Diamond Hit x Carolus) - der sowohl bei den Hengst- als auch bei den Stutfohlen jeweils den Reservesieger stellte - konnten durch sehr gute Bewegungen und einer starken Typausprägung überzeugen, ebenso wie die Fohlen des Bundeschampions Denario (v. Denaro x Fair Play), die die Endringe beherrschten.

Einen Einstand nach Maß feierte der Birkhof-Zuchtneuling Ciacomo, der sowohl bei den Stut-, wie auch bei den Hengstfohlen die Sieger stellte. Das Sieger-Stutfohlen hat eine Contender-Mutter und stammt aus der Zucht von Karl Bernauer aus Weilheim, der Sieger bei den Hengstfohlen wurde von Gerhard Reicherzer aus Mertingen gezüchtet und hat eine Landadel-Mutter.
Der sporterprobte Ciacomo ist einer der letzten direkten Söhne des großen Cor de la Bryere, die der deutschen Zucht noch zur Verfügung stehen.

Pedigree
Ciacomo (geb. 1996) Cor de la Bryere Rantzau xx Foxlight xx
Rancune xx
Quenotte B Lurioso
Vestale
Guajana Lavall I Landgraf I
Madam
Bajah I Ronald
Reale

Er stammt aus einer blutgeprägten Lavall I-Mutter, ebenso wie der S-Sieger und Springpferdevererber Askari (v. Acord II x Lavall) und der unter Rolf-Göran Bengtsson international erfolgreiche Casall (v. Caretino x Lavall), der bei der Elite-Fohlenauktion in Nördlingen die Preisspitze (30.000 Euro) gestellt hatte.
Ciacomo ist aus dem holsteiner Stamm 4255, ebenso wie der unter dem Dänen Christopher Lindenberg erfolgreiche Holsteiner Casello (v. Cassini I x Caretino), in diesem Jahr Teilnehmer an der Europameisterschaft der Jungen Reiter in Prag.
Wie wertvoll eine "doppelte Vergütung" auf das Ladykiller xx Blut sein kann, beweist einmal mehr die äussere Erscheinung und Sportlichkeit des Sieger-Hengstfohlens beim Birkhof-Championat: durch die Landadel-Mutter ergibt sich hier ein Inzuchteffekt auf den hochgeschätzten Vollblüter Ladykiller xx, beim Ciacomo vetreten als Urgrossvater mütterlicherseits.


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück Mai '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht