Ben Hur Live abgesagt - Insolvenz angemeldet

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Ben Hur Live abgesagt - Insolvenz angemeldet

Der Veranstalter der Ben Hur Live-Shows, die Art Concerts GmbH hat einen Insolvenzantrag gestellt - somit sind die geplanten Vorstellungen in der Veltins-Arena auf Schalke am 05./06. und in der Wiener Stadthalle am 09./10. Februar abgesagt.

Ben Hur Live auf Schalke und in Wien erneut abgesagtDie Veranstaltungen in Wien und Gelsenkirchen warer bereits im letzten Herbst erstmalig abgesagt worden, damals angeblich aus technischen Gründen. Seitdem kursierten allerlei Gerüchte um die Zahlungsfähigkeit und Seriosität der aufwendig inszenierten Ben Hur Live Show und der veranstaltenden Firma.
Diese Gerüchte und Negativmeldungen und die darauf basierende Skepsis und Zurückhaltung neuer Geldgeber seien Faktoren gewesen, die die finanzielle Lage des Unternehmens zunehmend schlechter werden liess und Liquidität gekostet habe, so Franz Abraham von der Art Concerts GmbH, in einer Stellungnahme.
In seiner Pressemitteilung gibt der Veranstalter zwar offen zu, schlicht und ergreifend kein Geld mehr für die Mega-Show zu haben, äussert allerdings auch seine Überzeugung, neue Geldgeber/Finanzierungsquellen für seine Shows zu finden. Franz Abraham will die Veranstaltung in der Schalke-Arena mit einer neu zu gründenden Firma - so denn Investoren gefunden worden sind - am 21. und 22. Mai 2010, jeweils um 20:30 Uhr in Gelsenkirchen, stattfinden lassen.

Bitter für die Fans, die ihre Tickets bereits geordert und bezahlt hatten: Aufgrund des laufenden Insolvenzverfahrens ist eine unkomplizierte Rückerstattung der Ticketpreise kaum möglich. Kunden die in dieser Situation sind, werden gebeten, auf eine Neuansetzung der Pferde-Show zu warten und die Veranstaltung zu besuchen.
Franz Abraham - Geschäftsführer der Art Concerts GmbH - bezeichnet den Vorgang als Drama für Kunden und seine Familie und bittet die Fans der Ben Hur Live um Entschuldigung: "Ich kann Sie nur nochmals um Entschuldigung bitten und Ihnen versichern, dass wir Sie über alle Entwicklungen auf dem Laufenden halten und Sie über eine Neu-Ansetzung der Show natürlich umgehend informieren. Es ist mir fast unerträglich, Ihnen diese Mitteilung machen zu müssen und möchte Ihnen nochmals versichern, dass sich niemand bereichert hat, sondern das Gegenteil der Fall ist. Es ist das oberste Ziel aller Beteiligten, Ihnen die Show zu liefern, wobei eine Ticketrückerstattung leider nicht realistisch ist."


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück August '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

News Feeds              Archive

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht