Baden Classics 2010

Pferdezucht - Pferdesport - Pferdehaltung

Pferdeanzeiger - Pferdeverkauf Online
Startseite About Kontakt Sitemap Impressum

Baden Classics 2010

Offenburg - Rund 120 Reiter aus 18 Nationen werden an den vier Turniertagen bei den Baden Classics vom 4. bis zum 7. Februar 2010 auf dem Offenburger Messegelände zu Gast sein. Die dritte Auflage des Hallenturniers will mit hochkarätigem Sport und bunter Unterhaltung glänzen.

Baden Classics 2010 - 4-7. Febraur in OffenburgDabei wartet die Baden Classics 2010 mit zwei wichtigen Neuerungen auf: In zwei Prüfungen (im Finale der Mittleren Tour und beim Höhepunkt der Veranstaltung, dem Großen Preis der Südwestbank) werden nun Weltranglistenpunkte verteilt, darüber hinaus wird die Gesamtdotierung des Hallen-Springturniers im Südwesten Deutschlands auf 100.000 Euro erhöht.
Einer der prominenten Gäste des Turniers, der amtierende Mannschafts-Europameister aus der Schweiz Daniel Etter, sagte zum CSI**-Event in Offenburg: "Die Baden Classics haben auf jeden Fall mehr Sterne verdient! Hier ist alles ideal: Spitzenorganisation, große Reitfläche und interessante Prüfungen! [...] Wir Reiter hoffen natürlich, dass das Turnier weiter ausgebaut wird und mit den Preisgeldern einmal auf Drei-Sterne-Niveau kommt."

Voltigieren ebenfalls neu im Programm
Bei den ersten beiden Auflagen der Baden Classics in Offenburg waren die Voltigierer lediglich ins Schauprogramm eingebunden. Beim ersten Mal begeisterte die französische Voltigiergruppe Gruppe Ecuries de la Cigogne die Zuschauer mit einer packenden Darbietung auf ihrem mächtigen Schimmel-Wallach. Im vergangenen Jahr präsentierte das Masterhorse-Team aus Leonberg seine "Schwanensee-Kür" und erntete vom anwesenden Publikum viel Beifall für die akrobatischen Höchstleistungen auf ihrem galoppierenden Pferd.
Das positive Echo durch das Publikums und die beteiligten Atheleten, war für den Veranstalter Anlass genug, für die Voltigierer eine eigene Prüfung auszuschreiben. Am Samstagabend und am Sonntagnachmittag - jeweils vor den Finalspringen - werden fünf international erfolgreiche S-Teams in zwei Kürdurchgängen um ein Preisgeld von ingsgesamt 4.000 Euro kämpfen.

Programm-Höhepunkte Baden Classics 2010

Donnerstag

  • Prüfung Youngster-Tour
  • Erste Qualifikation für das Finale der Kleinen Tour

Freitag

  • Zeitspringprüfung Klasse S (1,40m) als Qualifikation für das Finale der Mittleren Tour am Sonntag
  • Erste Qualifikation für die Große Tour - Fehler/Zeit, 1,40m

Samstag

  • Youngstertour-Finalprüfungen für 7- und 8-jährige Pferde
  • Zweite Qualifikation für das Finale der Mittleren Tour
  • Zweite Qualifikation für die Große Tour

Sonntag

  • Finalprüfungen Kleine und Mittlere Tour
  • Der Große Preis der Südwestbank (Finale Große Tour)

Am Donnerstag kosten die Tageskarten durchgehend fünf Euro, die Ticketpreise für die anderen drei Tage liegen für Erwachsene zwischen 15 und 20 Euro; Schüler und Studenten erhalten Ermäßigung. Besonders famlienfreundlich: Jugendliche unter zwölf Jahren haben durchgehend freien Eintritt. Karten für die Baden Classics 2010 sind an der Tageskasse erhältlich, können jedoch auch unter der Nummer 0781-922691 telefonisch vorbestellt werden.

Ergebnisse: Hugo Simon siegt im Grossen Preis


Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Pferde - Zucht - Sport

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Tageskarte

Zurück September '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
© 2016 Pferde - Gestüt.de - Magazin zum Thema Pferd, Reitsport und Pferdezucht